Gazaupouy

Region: Midi-Pyrénée
Departement: Gers
Postleitzahl: 32480
Einwohner : 294
Bürgermeisteramt: +33 (0)5 62 28 05 08
Francescas-Gazaupouy: 9 km

Bitte finden Sie hier eine Landkarte mit Routenplanung

Das Wehrdorf Gazaupouy

Wandern, Fahrradfahren, schauen und beobachten, durch die Weinberge des Armagnac gehen, das Reifen der Trauben miterleben, dies sind die besten Môglichkeiten,Gazaupouy und seine Umgebung zu entdecken und zu würdigen.
Auf einem Hügel von knapp 200 m tronend, erlaubt es die Ortschaft, einen langen und weiten Blick über die Hügelwellen, die Schlosstürme und Wälder bis zum vielversprechenden Horizont um fast 360° kreisen zu lassen.

 

Die Stadtmauer von Gazaupouy

Zu Beginn standen hier hier 4 galisch-romanische Villen, dass 4 grosse, landwirtschaftliche Anwesen.

Um 1279 wurde die Schlossburg Gazaupouy von den Engländern erbaut, die kleinen Häuser der Anwohner folgten danach und noch heute erzählen die Stadtmauern eine reiche Geschichte von Krieg und Frieden, von Eroberungen und Verlusten. Sehenwert diese Mauern auch schon deshalb, weil sie noch heute fast das ganze Wehrdorf umschliessen, sie haben fast 8 Jahrhunderte überstanden.

 

Das alte Stadttor GazaupouyDas Stadttor von Gazaupouy 1920

L’église d’origine romane (murs, porte nord surmontée d’un chrisme, fenêtres, chœur semi-circulaire) s’est dotée d’un porche gothique au XIVe siècle. C’est au XXe siècle que l’on démolit sa vieille tour pour y construire un clocher moderne. A l’intérieur, on découvre dans un mur, un fragment de sarcophage en marbre, quatre enfaux dont deux vastes, deux colonnes avec chapiteaux représentants un musicien à gauche, feuilles d’acanthe et angelots à droite.

Der Zugang zur Ortschaft Gazaupouy

 

 

 

 

Die Kirche

Die Kirche von Gazaupouy

 

 

Das Denkmal fPur die toten Soldaten

La "Boîte à Jouer”, association qui gère une école d’art dramatique et une compagnie théâtrale, est créée par JP PITTO et une poignée de passionnés de culture. Le conseil d'administration de l'association est encore aujourd'hui composé de passionnés qui bénévolement font tout pour maintenir une activité professionnelle en campagne.http://www.laboiteajouer.fr/

 

Der Turm von Estrepouy
ESTREPOUY (Extremum podium). « Der Turm an der Extreme, der Grenze ».

Der Turm von EstrepouyDer Turm von Estrepouy

Hier ein kurzer Blick in den Garten des Turmes

Die Quelle des Turmes von Estrepouy

 

Das Schloss von Déhès

Ebenfalls zu der kleinen Gemeinde von Gazaupouy gehört dieses Schloss, oder besser dieser Donjon, 1396 von dem Landherrn Noble Jean de Preyssac, Escuyer Seigneur du Déhès ou Défès, erstellt.

 

Der Donjong von Déhès bei Gazaupouy

 

Es ist heute im Besitz von Mr. George Bassié und kann besichtigt werden.
Hier kommen Sie zu dem Website in englisch

retour top