LARROQUE-ENGALIN

Region: Midi-Pyrenäen
Departement: Gers
Angeschlossen an : Condom
Potsleitzahl: 32 480
Einwohner: 312

Francescas - Larroque-Engalin: 18 km

Bitte finden Sie hier eine Landkarte mit Routenplanung

Die Ortschaft Larroque-Engalin

 

Larroque-Engalin hiess früher einmal Larroque-Firmacon, dann Larroque-du-Lau, endlich Larroque-en-Galin und heute nun Larroque -Engalin.
Gegründet wurde dieses Wehrdorf 1279 und hat in seiner wechselreichen Existenz viele Herrscher gekannt.

Auf einer Landstraße, nicht weit von La Romieu, entdeckt der Reisende plötzlich wie einen Diamanten in seiner Samthülle Engalin-Larroque, auf einem Felsen mit Blick auf die Täler und Bauernhöfen, seine Welt dominierend.
Dieses kleine Dorf erstreckt sich von West nach Ost, eine zweigliedrige kleine Kette von Häusern aus dem 16. Jahrhundert, nur von einer kleinen Gasse getrennt, welche von der Kirche zum Schloss führt, eine Reise ins Mittelalter voll lebendiger Erinnerungen an eine reiche Vergangenheit.
Im Osten öffnet sich ein Tor in das ummauerte Dorf und führte durch die einzige enge Straße in der Burg, welche am entgegengesetzten Ende des Dorfes gebaut worden war.

das Tor von Larroque-Engalin

Alle Häuser sind liebevoll restauriert, das Schloss hat wieder seine Pracht gefunden und die Kirche von großen Bäumen umgeben lädt zum geistigen Entspannen in dieser ruhigen Lage ein.
Jedes Haus hatte eine allen gemeinsame architektonische Besonderheit - es gab Türen im Inneren der einzelnen Gebäude, welche es dem Burgherren und seinen Soldaten erlaubte, von einem Haus zum Anderen zu wechseln, ohne auf der Strasse von Angreifern entdeckt zu werden.
Larroque-Engalin ist eines der Dörfer in voller Blüte, und kann den Anspruch erheben, eines der schönsten von Frankreich zu sein, und ist ein lohnenswerter Umweg für Besucher und Touristen, welche für die Schönheit und den Charme dieser Ortschaft und seiner Umgebung zugänglich sind.

Die Gasse in Larroque-EngalinDie Gasse in Larroque-Engalin>

 

Le Château

Das Schloss, heute in Privatbesitz, wurde 1260-1280 von Oder III de Montlezun erbaut. Bemerkenswert der 7 eckige Turm, welcher in der Renaissance angefügt worden war.

Die Burg Larroque-Engalin


Die Burg  Larroque-Engalin heuteDie Burg  Larroque-Engalin heute>

Die Kirche

Die Satue der heiligen Jungfrau existiert seit dem 13. Jahrhundert, und man darf wohl davon ausgehen, dass diese Kirche in etwa der selben Zeit erbaut wurde. der Stil hat sich in den Jahrhunderte geändert, zumindest der Glockenturm war wohl auf romanische Bauweise erstellt worden.

 

Die Kirche von Larroque-Engalin


Die heilige Jungfrau in Larroque-Engalin

retour top