Mézin

Region: Aquitaine
Departement: Lot-et-Garonne
Gemeinde: Mézin
Potsleitzahl: 47 600
Einwohner: 1 513

Francescas-Condom: 36 km

Bitte finden Sie hier eine Landkarte mit Routenplanung

Die Ortschaft Mézin

Mézin ist eine ruhige Kleinstadt, deren kleine Geschäfte mit Artikeln aller Art den Touristen einladen, die Strassen und Gassen zu erkunden. Die Fachwerkhäuser, meist noch aus dem Mittelalter, führen den Besucher in das Zentrum, wo die Kirche (Johannes der Täufer) dominiert.

Die Kirche von Mézin

Hier laden die Restaurants und Bistros zum verweilen ein. Von dem beiliegenden Platz hat man einen wunderbaren Blick hinüber zu den "Landes", Europas grösstes zusammenhängendes Waldgebiet, einst von Napoleon geschaffen, um das Wandern der Dünen en der Antlantikküste aufzuhalten.
Von 1700 bis 1950 hat die Korkindustrie immer eine grosse Rolle gespielt in dieser Stadt gespielt. Ein Museum erläutert die Verarbeitung dieses Materials mit modernsten Mittel wie Videos, ipod-touch usw.

Der zentrale Platz von Mézin

Die Natur hat hier ihre Ursprünglichkeit bewahrt und stellt ein prächtiges Wildnis voller Duft und Farbe dar.
Für die, die gerne Wandern besteht ein endloses Netz von Pfäden durch den Wald, Flüssen entlang, Seen herum etc. Meilenweise Fahrradwege und Wanderwege führt Ihnen über weise Dünenslandschaften zur Tiefblauen Atlant (Surfen, Windsurfen).

Mit dem Fahrrad durch die Wälder 'Les Landes'

Wenn Sie auf die einfachen Seiten des Lebens wert legen, werden Sie sich in diese unvergleichbar schöne Landschaft Frankreichs verlieben, das grösste bepflanzte Waldgebiet Europas, welches sich bis zur Atlantikküste entlang ausgedehnt.
Die Natur hat hier ihre Ursprünglichkeit bewahrt und stellt ein prächtiges Wildnis voller Duft und Farbe dar.
Für die, die gerne Wandern besteht ein endloses Netz von Pfäden durch den Wald, Flüssen entlang, Seen herum etc. Meilenweise Fahrradwege und Wanderwege führt Ihnen über weise Dünenslandschaften zur Tiefblauen Atlant (Surfen, Windsurfen).


Die Touristenbahn Nérac - Mézin


Interessant ist eine Bahnreise von Nérac nach Mézin. Dieser kleiner Bummelzug benutzt heute abseits gelegene Gleise und ist ideal für den Reisenden.
Die romantische Touristenbahn wurde am 17 Avril 2004 eröffnet und fährt auf 13 Km Schienen, we1che noch von 1890 stammen, zwischen der kleinen Stadt der Renaissance Nérac und der Stadt des Mittelalters Mézin. Diese kleine Rundreise in der Gascogne, zwischen dem Departements Lot et Garonne, Gers und Les Landes, l ässt Sie die reizvollen Landschadten und Hügel voller Sonnenschein , die grossen Fichtenwälder und die Korkbäume entdecken. DerReichtum der Pflanzen und Tiere, die Archtektur und ihre Geschichte wird in allen Details kommentiert. Diese Gascogne, dieses Land des Weines, des Armagnac und der Gänseleber, mit seiner reichen Geschichte, wird ihr Herz mit seinen wundervollen Farben und seinem
Klima , seiner Gastronomie und seinen Festen erobern..

 

retour top